Hilfe beim Schreiben der Magisterarbeit

Magisterarbeit nicht schreiben lassen - Mit unseren Akademikern zu Ihrer Magisterarbeit

Inzwischen sind zwar viele, aber noch nicht alle Studiengänge auf das amerikanische System von Bachelor und Master umgestellt. An einigen Universitäten gibt es noch die traditionelle lateinische Bezeichnung „Magister“. So erklärt sich, warum Masterarbeit und Magisterarbeit im Prinzip das Gleiche bedeuten. Auch wenn es bezüglich des Umfangs kein direktes Limit nach oben hin gibt, können 100 Seiten als Richtwert gelten. Es ist aber auch kein Problem, wenn der Umfang bei nur 80 Seiten liegt, denn die Bewertung der Arbeit hängt nicht vom Umfang, sondern der fachlichen Qualität ab. Um diese zu gewährleisten, muss die Argumentation logisch aufeinander abgestimmt sein und darf sich keinesfalls selbst widersprechen. Ebenso wichtig ist ein Prinzip, das Ihnen schon aus vorherigen Studienarbeiten bekannt sein sollte: die klare Erkennbarkeit des roten Fadens.

 

Bei einer etwa 100 Seiten langen Arbeit ist es eine große Herausforderung, die Stringenz der Argumentation auf der Vielzahl der Gliederungsebenen (meistens fünf) nicht zu verlieren und immer zu überlegen, ob ein Abschnitt auch wirklich dazu beiträgt, die Leitfrage beantworten zu können. In Bezug auf die Leitfrage ist die Kreativität hervorzuheben. Eine Magisterarbeit erhebt immer den Anspruch, neue Ansätze wissenschaftlichen Denkens zu entwickeln. Dabei muss nicht immer gleich eine komplett neue Theorie entworfen werden, was angesichts der Begrenzung in Zeit (meist sechs Monate) und Umfang auch nicht in jedem Fall möglich wäre. Vielmehr kommt es darauf an, bestehende theoretische Prämissen kritisch zu hinterfragen und in Ansätzen aufzuzeigen, wie diese weiterentwickelt oder komplett neu gedacht werden sollten. Beim Aufgreifen bestehender theoretischer Konzeptionen ist es entscheidend, das eigene Thema im aktuellen Stand der Forschung verorten zu können. Dazu muss man nicht nur grundlegende Werke, sondern auch die neueste Literatur kennen und auf ihre Bedeutung für den eigenen Ansatz hin beurteilen können. Man darf sich keinesfalls nur auf Bücher verlassen, denn bis zu deren Publikation vergeht oft eine lange Zeit. Um auf dem allerneuesten Stand zu sein, ist ein regelmäßiger Blick in angesehene Fachzeitschriften ratsam. Durch die Orientierung an dort verwendeten Argumenten erreicht man zudem die notwendige Tiefe in der Verwendung fachspezifischer Theorien und erhält Anregungen zu deren eigener Weiterführung, was dann den Niveausprung im Vergleich mit früheren Seminararbeiten ausmacht. Als positiver Nebeneffekt kommen Sie zudem gar nicht erst auf den Gedanken, nur das schon bekannte Wissen in eigenen Worten zusammenzufassen.

 

Auf dem Weg zur erfolgreichen Magisterarbeit liegen dennoch viele Stolpersteine. Im Gegensatz zu den ersten Semestern des Studiums können Sie jedoch eine schlechte Arbeit nicht mehr ausgleichen, weil die Note einer Abschlussarbeit sehr viel Gewicht hat. Immer wieder zu erwähnen ist leider auch die schlechte Betreuungssituation an vielen Universitäten, in dessen Folge es vorkommt, dass Professoren zu wenig Zeit für die relativ hohe Zahl an Abschlussarbeitsschreibenden haben und diese dann mit ihren Probleme auf sich gestellt. Wir lassen Sie aber nicht im Regen stehen! Statt Probleme vor sich her zu schieben, ist es besser, sie konstruktiv zu lösen. Unser Akademikerteam trägt dazu bei, indem wir Ihnen von A wie Anfangsgliederung bis Z wie Zeitmanagement helfen. Um die angesprochene notwendige argumentative und theoretische Tiefgründigkeit zu erreichen, geben unsere Wissenschaftler gern Tipps und inhaltliche Anregungen, die Ihre Gedanken auf den richtigen Weg bringen. Unsere Akademiker werden stets auf fachlicher Basis ausgewählt, sodass Sie sicher sein können, höchste Kompetenz an Ihrer Seite zu haben, zumal alle Mitglieder unseres Teams über umfassende Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Texte verfügen. Mit dieser Erfahrung übernehmen sie auch gern ein Lektorat und überprüfen den gesamten Text auf Fehler. Ein solcher wäre z.B. ein Widerspruch in der eigenen Argumentation, weil man sich versehentlich auf zwei Statistiken mit unterschiedlichen Aussagen stützt oder nicht erkennt, dass zwei Autoren eine Theorie in der Anwendung auf Fallbeispiele jeweils anders deuten. Ein weiterer häufiger Fehler liegt in einer unzureichenden Einleitung, in der die Wahl einer bestimmten Fragestellung und deren Relevanz nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch die Gesellschaft deutlich herausgestellt werden.

 

Doctio hilft Ihnen bei Ihrer Magisterarbeit - Magisterarbeit nicht schreiben lassen !

Zudem wird von Ihnen erwartet, verwendete Methoden aufzeigen zu können und den eigenen Ansatz zu charakterisieren, z.B. ob eher empirisch oder normativ vorgegangen wurde. Unsere Akademiker geben nicht nur solche Hinweise, sondern liefern auch Anregungen, wie man das Abdriften in Nebensächlichkeiten, die nicht für die zielgerichtete Beantwortung der Leitfrage notwendig sind, umgehen kann. In Anbetracht der stets knappen Zeit kann es sich für Sie als sehr hilfreich erweisen, von unseren erfahrenen und kompetenten Wissenschaftlern Tipps zum Erstellen einer tragfähigen Gliederung zu bekommen oder sich erklären zu lassen, warum welche Bücher und Aufsätze geeignet sind und welche eventuell aufgrund ihrer Umstrittenheit lieber nicht herangezogen werden sollten, vor allem nicht als Schlüsselwerke, auf die sich die gesamte Argumentation stützt. Unsere Wissenschaftler haben selbst viele kreative Arbeiten verfasst und können daher auch Anregungen geben, wie man scheinbar abstrakte Theorien auf einen konkreten Fall beziehen kann und so erfolgreich unter Beweis stellt, eine Theorie verstanden zu haben und sie anwenden zu können. Für unser gesamtes Team ist es zudem selbstverständlich, durch individuelle Rücksprachen auf Ihre Wünsche, Fragen und Vorstellungen einzugehen und immer als Ansprechpartner und Ratgeber zur Verfügung zu stehen.

 

Gemeinsam mit unseren erfahrenen Akademikern helfen wir Ihnen beim erfolgreichen Schreiben Ihrer Magisterarbeit. Sie schreiben und wir lenken Sie! Lassen Sie Ihre Magisterarbeit nicht schreiben!

Leistungen im Überblick

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Doctio - Ein Unternehmen der HAUCK & AUTOREN Gruppe