Hilfe bei der Abschlussarbeit in Medienwissenschaft

Schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit und lassen Sie diese nicht von Ghostwritern schreiben!

Studierende der Medienwissenschaften gelten im Allgemeinen als sehr kreativ. Was aber ist, wenn sich diese Kreativität in Luft auflöst, sobald wissenschaftliche Arbeiten verfasst werden sollen? In solchen Fällen brauchen Sie nicht zu verzweifeln, denn als akademischer Dienstleister im Bereich des wissenschaftlichen Schreibens haben wir uns auf derartiges spezialisiert. Wir stellen Ihnen fachlich höchst kompetente und im wissenschaftlichen Schreiben erfahrene Akademiker zur Seite, die sich intensiv um Ihre Probleme kümmern werden. Durch umfassende Betreuung und Beratung möchten wir sicherstellen, dass Sie in die Lage zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten versetzt werden. Um Sie auf diesen Weg zu führen, möchten wir sie begleiten.


 

Begleitung heißt in unserem Verständnis nicht, dass wir Ihnen einfach eine Mustervorlage erstellen, an der Sie sich beispielhaft orientieren können. Wir vertreten einen umfassenderen Ansatz, der das Problem vieler Studierender an der Wurzel packt, nämlich mangelnder Betreuung. Wir sind der Überzeugung, dass umfangreiche individuelle Begleitung jedem Studierenden die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten geben kann. Um dieses Ziel zu erreichen, stehen unsere Akademiker per E-Mail und Telefon für fachliche Fragen zur Verfügung und geben gern ausführliche Erklärungen. Falls Sie nicht wissen, wie man effektiv recherchiert oder nicht genau wissen, welche Literatur sich am besten verwenden lässt, stehen unsere Akademiker ebenfalls zur Hilfestellung bereit. Mit ihrer Erfahrung und Kompetenz überblicken sie den Forschungsstand sehr gut, sodass sie einzelne Verweise auf besonders gute Werke geben können oder auch gleich eine Liste mit mehreren Titeln zusammenstellen, wenn Sie durch diverse Probleme in Zeitnot geraten sind.

 

Der Schlüssel zum Erfolg liegt vor allem in einer präzisen Eingrenzung des Themas und einer sich daraus ergebenden Leitfrage zur Beantwortung eines detaillierten Problems. Ihre wissenschaftlichen Betreuer stellen durch Tipps, Hinweise und Anregungen sicher, dass die Leitfrage Ihrer Arbeit so formuliert ist, dass sie eine logisch aufgebaute Gliederung ermöglicht, in der von Anfang an alle Kapitel auf die Beantwortung der Leitfrage zum Schluss hinarbeiten. Wie die Erfahrung zeigt, kann sich ein Lektorat als besonders hilfreich erweisen. Das kommt vor allem dann in Frage, wenn Sie bereits eine Arbeit fertig gestellt haben und sie nun optimieren möchten. Unsere Akademiker zeigen gern auf, wo an der Stilistik, der Schärfe der Argumentation oder der Korrektheit inhaltlicher Aussagen so gefeilt werden kann, dass Ihre Arbeit noch besser wird.

 

Suchen Sie einen wissenschaftlichen Begleiter für Ihre Abschlussarbeit? Gemeinsam erreichen wir Ihr Ziel: Sie schreiben eine erfolgreiche Abschlussarbeit, mit der Hilfe unserer erfahrenen Akademiker.

Tipps für eine erfolgreiche Abschlussarbeit in Medienwissenschaft

Der Untersuchungsgegenstand der Medienwissenschaften ist die Art und Weise, in welchen Medien Nachrichten und Wissen verbreitet werden. Sie werden daher viel mit aktuellen Tagesmedien arbeiten müssen, um deren Wirkungsmechanismen unter die Lupe zu nehmen. Neben den klassischen Medien wie Zeitungen und Fernsehen sollten Sie aber auch zunehmend neue soziale Medien wie Facebook oder Twitter im Blick behalten, denn nichts ist in den Medienwissenschaften schlimmer, als nicht auf dem aktuellsten Stand zu sein. Gerade darin liegt jedoch auch ein großes Risiko für Ihr wissenschaftliches Arbeiten. Umso tiefer Sie in einem aktuellen Thema stecken und die mediale Berichterstattung verfolgen, desto schwerer wird es, Distanz zum Thema zu wahren. Genau das müssen Sie aber tun, um den wissenschaftlichen Charakter Ihrer Arbeit zu wahren! Wenn Sie es nicht tun, wird die Qualität Ihres Werkes nicht über das Niveau der Medien hinauskommen, die Sie analysieren. Abhilfe für diese Problematik schafft es, sich auf ausreichend Fachbücher zu stützen und ein Problem niemals einseitig, sondern immer aus mehreren Perspektiven zu betrachten.

 

Keineswegs zu vernachlässigen sind die Anknüpfungspunkte mit anderen wissenschaftlichen Disziplinen, an denen Sie für eine wirklich gelungene tiefgründige Analyse nicht herumkommen werden. Ein Feld ist daher die Politikwissenschaft, mit der Sie sich beschäftigen sollten, sobald es um die Kommunikation von Botschaften im Wahlkampf geht oder die mediale Inszenierung von Personen und Aussagen in den Blickpunkt rückt. Für weitere Analysen sollten Sie dann soziologische Fachliteratur im Auge behalten, denn die Soziologie untersucht das Verhalten großer und kleiner Gruppen und kann so zu Verständnis der Wirkung von medial inszenierten Botschaften auf verschiedene gesellschaftliche Schichten und Milieus beitragen. Zuletzt ist die Erkenntnis, wie sich Informationen und Interessen am besten medial kommunizieren lassen, auch für die Werbebranche interessant. Daher ist Ihnen zu raten, bei entsprechenden Themen auf Fachliteratur aus dem Bereich Marketing zurückzugreifen.

 

Neben jenen fachlichen Kriterien basiert eine erfolgreiche Arbeit in den Medienwissenschaften auch immer auf der Einhaltung der Standards wissenschaftlichen Arbeitens. Ganz wichtig ist es, eine Leitfrage zu entwickeln, die ein Thema eingrenzt und mit einer eigenen Meinung im Fazit zu beantworten ist. Durch die Beantwortung der Leitfrage ergibt sich eine logisch gegliederte Struktur der Arbeit, die sich an inhaltlich aufeinander abgestimmten Kapiteln mit eigenen Untergliederungen zeigen sollte. Wichtig zur Unterstreichung Ihrer wissenschaftlichen Innovationsfähigkeit ist zudem das Entwickeln und – soweit es der Rahmen der Arbeit zulässt – Weiterführen eigener Ansätze, denn der Eindruck Ihrer Arbeit wird umso besser, desto mehr eigene Gedanken sie enthält.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Doctio - Ein Unternehmen der HAUCK & AUTOREN Gruppe